Tanzkreis:

Tanzen auf der Wiese

Gebärde und Tanz in Zeiten von Corona ohne Handfassung und mit Abstand
Dienstag Abend bzw. Nachmittag auf der Eichendorff Wiese in Ottobrunn, nur bei mildem und trockenem Wetter.

Bei Auswahl der Kreistänze und Bewegungen wird berücksichtigt, dass der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden kann. Alle Teilnehmenden sind aufgefordert dies zu berücksichtigen und achtsam miteinander zu sein. Maskenplicht ist im Freien nicht zwingend, liegt aber im Ermessen jeder/jedes Einzelnen. Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 10 Personen beschränkt.



Eichendorffwiese
Eichendorff-Wiese

Leitung:

Ort:


Termine:

Uhrzeiten ...


Birgit Filipiak-Pittroff und Petra Strazdins

Eichendorff-Wiese
Eichendorffstraße, Ecke Pestalozzistraße
85521 Ottobrunn

dienstags bei schönem Wetter, teilweise auch noch im Herbst.

bis Ende Juli: 19:00 - 20:00 Uhr
im August: 18:30 - 19:30 Uhr
im September: 18:00 - 19:00 Uhr
ab Oktober: 16:00 - 17:00 Uhr und ab der Zeitumstellung 15:00 - 16:00 Uhr
im November und Dezember sind leider keine Wiesentänze möglich,
und wie es ab Januar weiter geht ist noch unsicher,
aber im Frühjahr, sobald das Wetter passt, geht es weiter.


Mitte Eichendorffwiese
Tanzmitte auf der Eichendorff-Wiese


Anmeldung erbeten

unter: Filipiak-Pittroff(at)t-online(dot)de
oder: info(at)petra-strazdins(dot)de
Es wird eine Teilnehmerliste geführt.

Wichtiger Hinweis:

Jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich und ihre/seine Handlungen. Die Teilnahme ist freiwillig und geschieht auf eigenes Risiko. Die Leitenden haften nicht für Schäden an Einrichtung, Besitz oder Personen.

Kommentar:

Aussage einer Teilnehmerin: Liebe Petra, liebe Birgit, ich möchte euch beiden ganz herzlich danken, dass ihr durch eure Initiative vielen diese schönen Stunden beim Tanzen auf der Wiese geschenkt habt. Anfangs waren wir noch recht ängstlich, aber dann hat es sich wunderbar eingespielt, und ich habe die fröhliche naturverbundene Atmosphäre sehr genossen, mit der Sonne, den vorbeiflanierenden Spaziergängern, den Mitnutzern der Wiese. So ein offenes Miteinander - dafür liebe ich Ottobrunn! Ihr habt Tänze ausgesucht, die auch auf dem unebenen Wiesengrund möglich waren, und mir viel Schwung und Kraft gegeben haben. Eine unbeschwerte Stunde im Corona-bestimmten Alltag mit all seinen Ängsten und Anforderungen.